erzbistum-paderborn
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz

Seminare zur originären Logotherapie nach V. E. Frankl

Seminare zur originären Logotherapie nach V. E. Frankl

Suchen und Fragen der Menschen nach Glück und Zufriedenheit

Viktor E. Frankl, der Begründer der Logotherapie (sinnzentrierte Psychotherapie) hat bereits 1926 damit begonnen, eine Psychologie zu entwickeln, die das eigentliche Menschsein von einem dem Menschen innewohnenden „Willen zum Sinn“ bestimmt. Er beschreibt darin auch das Suchen und Fragen der Menschen nach Glück und Zufriedenheit. Dabei stehen für ihn nicht Glück und Zufriedenheit im Mittelpunkt des Denkens, sondern sie stellen sich im Nebeneffekt ein, wenn ich in meinem Leben Sinn verwirkliche.

Referent: Pastor Frank Wecker, kath. Theologe und Logotherapeut
Ab 19.00 Uhr Einchecken, 19.30 Uhr Beginn, 21.00 Uhr Ende
Anmeldungen sind bis zum 05.09.21 möglich bei Sr. M. Alexandra: alexandra@fcjm.de
Teilnehmenden-Zahl auf 15 Teilnehmende begrenzt. Kosten: 28 Euro für vier Abende

Termine für den Online-Einführungskurs Logotherapie (I) - montags:
13.09.21 Viktor E. Frankl: Ein Leben voll Sinn
11.10.21 Drei Wiener Schulen im Vergleich: Freud/Adler/Frankl
08.11.21 Das Menschenbild von Viktor E. Frankl
13.12.21 Wie finde ich Sinn?

Fortsetzung des Online-Kurses vom Frühjahr: Logotherapie – eine Weiterführung (II): - donnerstags:
09.09.21 Logotherapeutische Krisenprävention
07.10.21 Was ist krisenträchtig?
04.11.21 Umgang mit Leid
09.12.21 Hilfe bei Schicksalsschlägen

Logotherapie-Wochenende in präsentischer Form - 12.11. bis 14.11.2021
„Das Scheunengleichnis von Viktor E. Frankl“ - Es beinhaltet das von ihm entwickelte Zeitflussmodell. Es geht inhaltlich um eine Reflexion, wie ich mein Leben gestalte. Was ist sinnvoll, was will ich in meine Lebensscheune einbringen? Was habe ich schon eingebracht? Wie gehe ich mit Schwierigem um, das sich auch in der Lebensscheune befindet?

Das Wochenende kann auch ohne logotherapeutische Vorkenntnisse besucht werden. Es eignet sich besonders für alle, die in der Pflege alter und kranker Menschen beschäftigt sind und für alle, die über ihr Leben nachdenken wollen.

Referent: Pastor Frank Wecker, katholischer Theologe und Logotherapeut
Ort: Mutterhaus der Franziskanerinnen Salzkotten, Paderborner Str. 7, 33154 Salzkotten
Anmeldungen bis 05.11.2021: bei Sr. M. Alexandra: alexandra@fcjm.de
Kosten (inkl. Übernachtung, Vollverpflegung und Kursgebühr): 150 Euro für Verdienende, 130 Euro für Nichtverdienende

Anschrift

Dekanat Büren-Delbrück
im Erzbistum Paderborn

Paderborner Str. 10
33154 Salzkotten

Kontakt

Tel.: 0 52 58 / 9 36 80 60
E-Mail senden
Kontaktformular

Funktionen